Hobo unterwegs auf dem Münsteraner Oktoberfest

Die einen sagen „super alberne Nachmache vom Original in München und überhaupt auch viel zu laut und primitiv“.

Die anderen haben einfach Spaß und nehmen das Leben nicht so „Bier-Ernst“.

Letztes Wochenende habe ich dem Münsteraner –Oktoberfest zusammen mit ein paar Freundinnen  einen Besuch abgestattet und mich überragend amüsiert. Die Menschen schunkeln auf den Bierbänken und der Boden schlägt Wellen beim Tanzen, sodass einem Garnichts anderes übrig bleibt als mit zu hüpfen und wanken. Eine Band spielt abgewandelte Schlager Hits die so gut wie jeder kennt und mitsingen muss (egal ob man nun will oder nicht).

Klar, das Münsteraner Oktoberfest kommt bestimmt nicht mal ansatzweise an das in München ran und ist bestimmt auch eine „Nachmache“. Trotzdem finde ich, kann man auch mit dem richtigen Humor und genügend Selbstironie, einen richtig klasse Oktoberfest-Abend in Münster verleben.

Mit dabei waren natürlich auch meine Hobo-Afghans, die sich super zum Dirndl mit dicken Socken kombinieren lassen und dem ganzen einen tollen rustikalen Touch geben. Außerdem bekommt man mit dem richtigen Schuhwerk keine doofen Blasen und vor allem bleibt man standfest für den ganzen Abend.

oktober-fest1
Dirndl: Krüger // Schuhe: Hobo Afghan

oktoberfest-mit-pia


afghan-brownbrushed-2-s

 

Merken

Merken

Beitrag erstellt 26

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben